* SPD-Steinburg     *  SPD SH   *  SPD.de
Webmaster
Klaus Wiesehügel zum Mittagsgespräch

Veröffentlicht am 20.08.2013, 13:32 Uhr     Druckversion

Klaus Wiesehügel und Hans-Peter Bartels im Gespräch mit Betriebs- und Personalräten

Auf Einladung des DGB, des Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Bartels und der AfA war Klaus Wiesehügel im Kieler Gewerkschaftshaus. "Einen Politikwechsel wird es in Berlin nur mit der SPD geben", so Klaus zu den anwesenden Betriebs- und Personalräten. Wer einen flächendeckenden  Mindestlohn, die Begrenzung der Leiharbeit und den Mißbrauch von Werkverträgen verhindern will, darf nicht CDU oder FDP wählen, so seine zentrale Aussage.

Es war eine gute Diskussion mit Klaus, einem gradlinigen  Gewerkschafter und Sozialdemokraten, der persönlich überzeugend ist und allen Anwesenden Mut gemacht hat.

Klar wurde: der Wahlkreis Kiel muss erneut gewonnen werden und alle wollten daran  mitwirken dass Hans-Peter Bartels für die SPD den Wahlkreis erneut in Berlin vertritt.

Homepage: AFA-Schleswig-Holstein


Kommentare
Keine Kommentare