* SPD-Steinburg     *  SPD SH   *  SPD.de
Webmaster
17. Politischer Aschermittwoch in Marne -

Veröffentlicht am 13.03.2014, 11:35 Uhr     Druckversion

Europa-Abgeordnete


so wird es mit Europa klappen!
 


Der Elferrat der Marner Karnevals Gesellschaft (MKG), die Prinzenpaare, das MKG Ballett, De Marner Plattfeut, die Blaskapelle Marne-Nordsee - alle waren wieder da auf dem 17. Politischen Aschermittwoch in Marne. Thematisch ging es um Europa und mit der "Weinkönigin" Jutta Steinruck aus Rheinland Pfalz und der "Krabbenkönigin" Ulrike Rodust aus Schleswig-Holstein gab es klare Worte was im Europäischen Parlament besser gemacht werden soll. Extra aus Baden-Württemberg angereist war der Mitinitiator des seit 1998 politischen Aschermittwochs und heutige Conférencier Sven Zylla. Mit der Chorgruppe "Fliekemas" aus Dithmarschen von der Stiftung Mensch gab es nicht nur einen kulturellen sondern insbesondere auch einen menschlichen Höhepunkt an diesem Abend. Natürlich kam auch die Politik nicht zu kurz, der Landesvorsitzende Wolfgang Mädel prangerte die Eskalationsstufen in der Ukraine an: " Da werden Oligarchen wie der geflüchtete Ministerpräsident genauso umworben, verurteilt und geschützt wie die noch Oligarchen im Land. Doch ist damit das Leben der Lehrerin, des Soldaten, des Bergmanns oder des Schiffsingenieur gleichzeitig besser geworden. Dabei müssen die Menschen im Westen der Ukraine genauso wichtig sein wie die Menschen im Osten und auf der KRIM. Der Ruf nach Demokratie und auch Anbindung an die EU muss ernst genommen werden aber Ukrainische Rechtspopulisten die nach einer Anbindung an Europa rufen sind nicht gleichzeitig unsere Verbündeten. Ja, wir dürfen nicht schweigen, doch wir dürfen auch gleichzeitig nicht einäugig werden. Unsere Werte sind: Freiheit, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und Fortschritt. Sie sind unsere sozialdemokratischen Leitlinien für eine europäische Diplomatie und Entwicklung." Rund um war es eine gelungene Veranstaltung und der große Dank gebührt dem Vorort Organisator Rainer Klose, dem AfA Kreisvorstand Dithmarschen und dem Frauenteam aus der Landesgeschäftsstelle, die alles perfekt organisierten.

 

Homepage: AFA-Schleswig-Holstein


Kommentare
Keine Kommentare