* SPD-Steinburg     *  SPD SH   *  SPD.de
Webmaster
GUTE ARBEIT UND DIGITALER WANDEL Herausforderungen und Perspektiven

Veröffentlicht am 20.01.2017, 15:38 Uhr     Druckversion

Montag, 13. Feb. 2017 18:00 bis 19:30 Uhr Altes Stahlwerk, Rendsburger Str. 81, 24537 Neumünster Direkt zur Einladung Hier gleich anmelden

Gute Arbeit für Schleswig-Holstein Die SPD will Schleswig-Holstein zum Land mit den besten Arbeitsbedingungen in Deutschland machen.

Unser Wohlstand entsteht aus der harten Arbeit der Beschäftigten. Ihre Arbeit zu
schützen und wertzuschätzen ist ein wichtiges Ziel sozialdemokratischer Politik.

In den vergangenen fünf Jahren hat die Küstenkoalition auf die Verbesserung der Beschäftigung hinwirken können. Tariftreue- und Vergaberecht, Landesmindestlohn, Stärkung der Mitbestimmung und Tarifbindung, Initiative zur Fachkräftesicherung und Nachwuchsgewinnung sind nur einige Beispiele auf dem Weg zur „Guten Arbeit“ im Land zwischen den Meeren. Die Erwerbslosigkeit ist geringer als vor 25 Jahren.

An dieser Erfolgsgeschichte will die SPD auch nach dem 7. Mai 2017 anschließen, denn bei all der positiven Entwicklung bleibt noch einiges zu tun. Hierzu braucht es eine starke Unterstützung, denn die Mitbewerber wollen die erwähnten Errungenschaften allesamt wieder abschaffen. Gemeinsam mit Arbeitnehmer/innen, Gewerkschafter/innen, Betriebsräten und Personalräten wollen wir in dieser Konferenz über die angestrebten Ziele, Instrumente und Herausforderungen hin zu besseren Arbeitsbedingungen, auch und insbesondere im digitalen Wandel, diskutieren.

Hierzu lädt die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im SPD-Landesverband Schleswig-Holstein (AfA) recht herzlich ein. Frank Hornschu AfA-Landesvorsitzender

Anmeldungen bitte bis zum 8. Febr. 2017 an: ag-sh@spd.de

Veranstalter Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im SPD-Landesverband Schleswig-Holstein www.afa.spd-net-sh.de

Programm 18:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung Frank Hornschu AfA-Landesvorsitzender

18:10 Uhr Statement zu Guter Arbeit und zum digitalen Wandel Reinhard Meyer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein (MWAVT)

18:30 Uhr Podiumsdiskussion Stephanie Schmoliner (IG Metall Bezirk Küste) Uwe Polkaehn (DGB Bezirk Nord) Reinhard Meyer (MWAVT) Moderation Almut Auerbach AfA-Bundesvorstand

19:30 Uhr Ende der Veranstaltung  

Homepage: AFA-Schleswig-Holstein


Kommentare
Keine Kommentare