Diesmal kein Hardrock in Wacken,sondern Kreisparteitag und Kreiswahlkonferenz der SPD
geschrieben von Kristin am 06.11.2017, 12:17 Uhr


Diesmal kein Hardrock in Wacken, sondern Kreisparteitag und Kreiswahlkonferenz unserer SPD. Nach der Begrüßung und der Eröffnung der Veranstaltung durch Birgit Herdejürgen führte das gewählte Präsidium souverän durch den Tag.  



Den Grussworten folgte ein Referat der stellvertretenden SPD-Landesvorsitzenden Christiane Küchenhof, die erst im September 2017 mit 77,2% der Stimmen als Bürgermeisterin der Stadt Schenefeld wiedergewählt wurde. Nach dem Bericht des SPD-Fraktionsvorsitzenden Rudolf Riep zur Arbeit der Kreistagsfraktion wurde das Kreistagswahlprogramm 2018-2023 beraten und beschlossen. Parallel dazu wurden die Wahlkreisbewerberinnen und -bewerber sowie die Listenkandidaten für die Kommunalwahl gewählt. Die vom Kreisverband vorgeschlagene Liste wurde nach einigen lebhaften und fairen Debatten in der Versammlung noch ein wenig korrigiert. Letzendlich habe wir es geschafft eine richtig gute Liste von Kandidaten für die Kreistagswahl aufzustellen, von der ein Signal der Neuorientierung ausgeht. Auf geht`s in die Auseinandersetzung im Kommunalwahlkampf 2018, für eine offene und freie Gesellschaft und den Zusammenhalt und Wohlstand auf dem Land und in den Städten Schleswig-Holsteins und Deutschlands.



Gedruckt aus: : http://www.spd-steinburg.de/afa
http://www.spd-steinburg.de/afa/mod.php?mod=article&op=show&nr=18812