Wahlkampfauftakt in Hohenlockstedt

Veröffentlicht am 30.03.2012, 16:01 Uhr     Druckversion

Zu einem feurigen Wahlkampfauftakt mit Chili con carne hatten die Landtagskandidaten Birgit Herdej├╝rgen und Stefan Bolln, sowie der Kreisverband Steinburg geladen. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die SPD-Mitstreiterinnen und Mitstreiter auf dem Ponyhof Fuchs in Hohenlockstedt.

┬äWir wollen mit diesem Fest den Wahlkampf er├Âffnen und unseren Genossinnen und Genossen die M├Âglichkeit geben, einige Stunden mit Gleichgesinnten beisammen zu sein┬ô, so die beiden Kandidaten der SPD.

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und finanzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Birgit Herdej├╝rgen will es diesmal wieder schaffen, direkt in den Landtag gew├Ąhlt zu werden: ┬ô Daf├╝r brauche ich eure Unterst├╝tzung! Unter anderem muss das inhaltsleere Streichkonzert der schwarz-gelben Landesregierung endlich wieder durch politische Konzepte ersetzt werden. Haushaltskonsolidierung ist dringend notwendig, allerdings werden wir als SPD dabei die richtigen Schwerpunkte setzen. Das Land Schleswig-Holstein braucht den Politikwechsel┬ô.

Auch der f├╝r Steinburg-West antretende Stefan Bolln setzt auf das Direktmandat:
┬ä Ich will beweisen, dass eine nachhaltige Energiewende m├Âglich und vor allem auch bezahlbar ist. Die Zukunft stellt gerade einen l├Ąndlichen Wahlkreis wie Steinburg-West vor gro├če Herausforderungen in Bezug auf Gesundheitsversorgung, Schulen und Infrastruktur. Ich will f├╝r meinen Wahlkreis eine starke, verl├Ąssliche Stimme in Kiel sein.┬ô

Gest├Ąrkt durch Sonnenstrahlen, Chili con carne und Getr├Ąnke starten die Genossinnen und Genossen in einen engagierten Wahlkampf.





Kommentare
Keine Kommentare