SPD Kiebitzreihe

Gemeinde

Link zur Gemeinde Kiebitzreihe:

www.kiebitzreihe.de

Link zur Gemeinde Kiebitzreihe im Amt:

 

Kontakt zur SPD-Kiebitzreihe

Vorstand
Niels Jurgons
Schulstraße 50
Tel. (04121)508912
eMail: niels.jurgons[at]web.de

Fraktion
Michael König
Kirchenstraße 9
Tel. (04121)50274

Webmaster
Frauke Zugck

Politik mitgestalten
Links
Links
2016 Radtour ins Museum

Radtour zum Museum „Räder unter Reet“

Am Pfingstmontag traf sich eine Gruppe Radler am Weidendamm, um an der traditionellen Fahrradtour der SPD teil zu nehmen. Das Wetter war sehr unbeständig und es wehte eine steife Brise. Das hatte sicher einige Radler von der Teilnahme abgehalten.

Die Tour führte erst einmal Richtung Horst und dann parallel zur B 23 in Richtung Offenau. Beim Sportlerheim Wilhelmshöhe ging es dann auf den Krückauwanderweg und weiter durch die schöne grüne Natur. An einer großen Feldauffahrt wurde eine kurze Rast eingelegt. Niels Jurgons, unser 1. Vositzende, verteilte gekühlte Getränke und zur Stärkung edle Pralinen.

Dann fuhr man Richtung Sparrieshoop und im großen Bogen zurück nach Elmshorn zur Papenhöhe und zum Fahrradmuseum „Räder unter Reet“ auf den Hof von Johann Mohr.

Herr Mohr führte uns durch die Ställe und Scheunen mit unzähligen alten Fahrrädern und erzählte interessante Geschichten zur Entstehung des Museums und zur Beschaffung der vielen Räder. Einige Mitglieder der Gruppe „Rückenwind“ aus Elmshorn gründeten vor 10 Jahren das Museum. Viele bekannte Elmshorner und alte Fahrradläden haben ihr Räder gespendet. Unter anderem war der „Grüne Renner“ von Heide Simonis zu sehen, mit dem sie 30 Jahre geradelt ist.

Es gab alte Tourenräder, Rennräder, Klappräder, Kinderräder, Mofas und Mopeds zu sehen. Auch einige interessante PKW-Oldtimer lockerten die Sammlung auf.

Man konnte anhand von Schautafeln die technische Entwicklung der Fahrräder verfolgen und die Zubehörsammlungen von Lampen und Dynamos zu bestaunen. Zum Schmunzeln waren die alten Werbeplakate und historischen Bilder an den Scheunen- und Stallwänden.

Auf dem Hof gab es zum Abschluss die Möglichkeit, einige ausgefallene Fahrradtypen auszuprobieren und den Fahrkomfort auch von Liegerädern testen.

Die Teilnehmer der Tour waren alle begeistert von der historischen Sammlung und jeder hat bestimmt an sein erstes Fahrrad gedacht und an die Räder der Eltern und Großeltern. Man fühlte sich in alte Zeiten zurück versetzt.

Dann ging es zurück nach Kiebitzreihe. Dort wurde im Garten von der Familie Jurgons gegrillt und noch gemütlich zusammen gesessen.

Frauke Zugck

 
Für Sie im Europäischen Parlament
Für Sie im Bundestag

Karin Thissen MdB


 

Rossmanns Elbblick
Für Sie im Landtag
 
Grundsatzprogramm der SPD