Standort: Startseite
Webmaster
Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik
Kommentare
Zum Artikel:
Deutschlandbonds sind ein Schritt in die richtige Richtung

RE: Deutschlandbonds sind ein Schritt in die richtige Richtu
Liebe Birgit, als wenn es so einfach wäre: Eurobonds / Deutschlandbonds
hier einige Nachteile zu deinem Hinweis bezüglich der Eurobonds - ohne diese abschließend zu bewerten:
In der Praxis würde dies bedeuten, dass die Refinanzierung am Kapitalmarkt für bonitätsstarke Länder teurer und für bonitätsschwache Länder deutlich günstiger werden würde. Deutschland müsste also für die Schulden anderer Länder haften, ohne dafür einen höhere Gegenleistung zu erhalten. Die Finanzierung würde sich sogar verteuern, weil die Bonität der EU-Anleihen schlechter ist als die einer deutschen Anleihe.

Anzumerken ist ferner: dass durch die EU-Anleihen der Druck von Ländern wie Griechenland, Portugal oder Spanien genommen würde, die Haushalte zu sanieren. Zudem würden sich für Länder mit hoher Bonität die Kreditkonditionen verschlechtern. Denn nun müssten auch die stärkeren Länder für die Schulden der schwächeren Staaten mittragen und sogar dafür haften.
Viele hoch-verschuldeten Staaten haben strukturelle Probleme, die zu der jetzigen Misere geführt haben. Die Billig-Refinanzierung durch den Euro hat den Ländern die Kredit-Aufnahme bereits ungerechtfertigt verbilligt, das Geld wurde teilweise verprasst. Diese Länder wurden jetzt von ihren Schulden eingeholt. Die Refinanzierung über den Kapitalmarkt ist nicht mehr möglich.

Wenn sich zukünftig diese Länder durch Eurobonds wieder refinanzieren können, wird vergangenes Fehlverhalten nicht bestraft - ein großer Nachteil gegenüber der jetzigen Praxis. Wer garantiert, dass diese Länder zukünftig anders handeln? Politiker wollen wiedergewählt werden. Die erforderlichen Einschnitte bei den staatlichen Leistungen sind aber so groß und unpopulär, dass die Wahrscheinlichkeit, wiedergewählt zu werden, sinkt. Daher ist der Anreiz zur Umsetzung gering.

Neben diesen Gründen gibt es auch nationale Nachteile, denn die Refinanzierung mittels Eurobonds würde das deutsche - wegen der Haftung Deutschlands für bonitätsmäßig schwächere Länder - ansteigen lassen und damit auch die Zinsbelastung. Die Kreditaufnahme Deutschlands würde also teurer. Von der (noch) guten deutschen Bonität profitieren die schwachen Schuldenstaaten, während Deutschland das Kreditrisiko der schwachen Länder mittragen müsste.

Wollen wird das wirklich ? wenn Ja, trägt die Politik , tragen die Befürworter, auch die Verantwortung ?

Bei allen Problemen, sollten wir mehr die Banken in die Verantwortung nehmen - Lohn- Obergrenze für Bänker, die auf staatliche Hilfen angewiesen sind, und ggf. eine eigene faire Deutsche Rating Agentur : die Staaten sollten das Heft in der Hand halten nicht die von Amerikanischen Banken inszenierten Rating Agenturen die ursprünglich nur im Sinn hatten ihre Mitbewerber zu eliminieren- nun machen Sie es mit ganzen Staaten- wie lange wollen wir uns dies noch gefallen lassen ?

Autor: Jürgen Klein, Datum: 15.10.2011, 19:42 Uhr
Weitere Kommentare zum selben Thema:
RE: Deutschlandbonds sind ein Schritt in die richtige Richtu (wird angezeigt)
 
S-H Landkreistag

Landkreistag SH

Die Interessenvertretung der Landkreise

Deutscher Landkreistag
Logo-Landkreistag

Kommunaler Spitzenverband aller Landkreise Deutschlands