SPD Landtagsfraktion reist nach Nordrhein-Westfalen
geschrieben von Kristin am 29.05.2016, 12:48 Uhr


Zur diesjährigen Fraktionsreise der SPD-Landtagsfraktion erklärt die Parlamentarische Geschäftsführerin Birgit Herdejürgen:



Das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen ist dieses Jahr Ziel der Fraktionsreise der SPD-Landtagsfraktion vom 9. bis 12. Mai. Wir wollen die Kontakte zu unseren Kolleginnen und Kollegen dort vertiefen. Es gibt viele Themen, über die wir uns austauschen wollen, z. B. Aufnahme und Integration von Flüchtlingen, Bildungs- und Familienpolitik. Deshalb treffen wir uns mit der dortigen Fraktion zu einer gemeinsamen Sitzung. Zur Vorbereitung der Reise hat bereits im Frühjahr eine gemeinsame Sitzung der geschäftsführenden Fraktionsvorstände stattgefunden.



Wir besuchen darüber hinaus Einrichtungen und führen Gespräche zu Themen, die auch in Schleswig-Holstein von Bedeutung sind. Wir werden uns informieren, wie unsere Nachbarn mit bestimmten Fragestellungen umgehen und inwieweit gemeinsame Initiativen hilfreich sein können. Am Mittwoch steht Kinder- und Familienpolitik im Mittelpunkt. Speziell geht es um Vernetzung und Kooperation auf kommunaler Ebene: Wir besuchen in Monheim Projekte „Kein Kind zurücklassen“ und informieren uns in einer Schule und beim Bürgermeister über Konzepte zur Förderung benachteiligter Kinder und ihrer Familien.



Darüber hinaus sind auch einige kulturelle Programmpunkte vorgesehen, u.a. der Römerpark in Xanten. NRW setzt Maßstäbe beim Umgang mit dem industriekulturellen Erbe in der Region; dafür steht das Tetraeder in Bottrop.



 



 



 



Gedruckt aus: : http://www.spd-steinburg.de/ktf
http://www.spd-steinburg.de/ktf/mod.php?mod=article&op=show&nr=17301