SPD kürt Landtagskandidatin für Steinburg Ost
geschrieben von Kristin am 18.11.2016, 11:19 Uhr


Bei der Nominierungsveranstaltung des Wahlkreises Steinburg -Ost in Itzehoe nominierten die Steinburger SPD Genossinnen und Genossen die Landtagsabgeordnete Birgit Herdejürgen mit deutlicher Mehrheit zur Kandidatin für die Landtagswahl im Mai 2017.



Bei der Nominierungsveranstaltung des Wahlkreises Steinburg -Ost in Itzehoe nominierten die Steinburger SPD Genossinnen und Genossen die Landtagsabgeordnete Birgit Herdejürgen mit deutlicher Mehrheit zur Kandidatin für die Landtagswahl im Mai 2017.



Bei der Wahl zur Direktkandidatin für die Landtagswahl am 7.5.2017 erhielt Birgit Herdejürgen gut 75% der abgegebenen Stimmen.



In Ihrer Bewerbungsrede skizzierte die Landtagsabgeordnete auch die bisherigen Erfolge der Landespolitik für den Kreis Steinburg. Darunter u.a. die Einrichtung der gymnasialen Oberstufe in der Gemeinschaftsschule Kellinghusen.



„In den vergangen viereinhalb  Jahren sei  es der Küstenkoalition gelungen, sozialpolitische  Schwerpunkte in Schleswig- Holstein zu setzen, ohne dabei die Haushaltskonsolidierung aus den Augen zu verlieren.“ so Birgit Herdejürgen in  ihrer Rede.



„Einer meiner sozialpolitischen Schwerpunkte in der Politik ist, die Chancengleichheit für alle Kinder und Jugendlichen durch gute Bildung zu erreichen. Durch gleichwertige Zugangsvoraussetzungen, gute Durchlässigkeit, soll jedes Kind in Schleswig Holstein die Bestmögliche Ausbildung erhalten.“



„Mittelfristig  wollen wir im Land  eine kostenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule erreichen.“



„Ein erster Schritt wird die Einführung des  Krippengeldes sein, das wir auf den Weg gebracht haben„



Neben dem Schwerpunkt Bildung haben wir im Dialog mit den Gewerkschaften natürlich das Thema “gute Arbeit“ im Fokus und das wird auch so bleiben.



„Hier seien Arbeitsplätze geschaffen worden  sowie Initiativen für die Westküste auf den Weg gebracht worden. Die Koalition hat erstmalig mit Gewerkschaften und Unternehmen unsere Industrie in den Mittelpunkt gerückt .Gerade für Kreis Steinburg ist dies ein ganz wichtiges Thema mit Blick auf die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Brunsbüttel und der Ausrichtung auf hochqualifizierte, gute Arbeitsplätze für die Region.“



„Mit dieser Bilanz können wir selbstbewusst und engagiert in den Wahlkampf  gehen“.



Als Gastredner begrüßte Kreisvorstandsmitglied Lothar Schramm den Wirtschaftsstaatsekretär Frank Nägele. Dieser betonte in seiner Rede, wie wichtig die parlamentarische Geschäftsführerin und Landtagsabgeordnete, für das geräuschlose und reibungslose Funktionieren der Küstenkoaliton  in Kiel  sei und lobte ihre Leistungen der letzten Jahre.



 



Birgit Herdejürgen freue sich über die Nominierung und Unterstützung ihrer Arbeit.



Gedruckt aus: : http://www.spd-steinburg.de/ktf
http://www.spd-steinburg.de/ktf/mod.php?mod=article&op=show&nr=17848