SPD Lägerdorf

Pressearchiv

27.01.2017 - Grünkohlessen der SPD Lägerdorf:

Das traditionelle Grünkohlessen der SPD Lägerdorf am 27.01.2017 war ein voller Erfolg!

60 Gäste konnte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Manuela Streich im Restaurant " Roseneck"
begrüßen, so viele wie lange nicht mehr. Nach dem leckeren Essen
starteten dann die BINGO-Spielrunden, anlässlich derer Heiner Sülau die richtigen Zahlen für
die Gewinner der Preise verkündete und für Spannung bis zum Schluss sorgte.
Die 2 tägige Berlinreise für 2 Personen gewann zum Schluss des Abends: Heiko Klein.
Dankeschön an alle Helfer/-innen und dem  "Roseneckteam" - es hat wie immer alles toll
geklappt.
 

02.11.2016 - Umgestaltung Schippenbeiler Platz / Sepopoler Platz:

Die SPD Fraktion hat in der Gemeindevertretersitzung vom 24.05.2016 einen mehrheitlich gefassten Beschluss zur Umbenennung des bisherigen Schippenbeiler Platzes, in künftig: Sepopoler Platz, erwirken können. Anlässlich des nächstjährigen Besuches einer Gruppe von Jugendlichen und einer Delegation aus der Partnerstadt Sepopol / Polen soll diese Umwidmung in einem würdigen Rahmen stattfinden.
Der bisherige Schippenbeiler Platz in der Dorfstraße / Ecke Alte Schulstraße soll nach Ansicht der SPD-Fraktion attraktiver und würdevoller ungestaltet werden. Wir haben dazu einen 20 Punktekatalog aufgestellt, wie wir uns diesen Platz optimal vorstellen könnten und stellen Ihnen diesen Katalog wie folgt vor:
 

SPD-Fraktion Lägerdorf                                        24./ 25.09.2016

Vorschlag zur Umgestaltung des nftigen Sepopoler bisher Schippenbeiler Platz

1. Die Gesamtfläche wird nicht verkleinert!
 
2. Der Baum- und Strauchbestand im hinteren Bereich bleibt bestehen.
 
3. Der geradeaus verlaufende Weg, parallel zum Nachbargrundstück, wird aufgegeben, angeglichen und mit Rasen versehen.
 
4. Der schräg verlaufende Weg von der Dorfstraße in Richtung Alte Schulstraße wird von der Dorfstraße aus vom Radius verändert. Die Breite muss rollstuhlgerecht verbleiben.
 
5. Der Bürgersteig wird um die Einfahrt Alte Schulstraße verlängert bis zum Stichweg. Die beiden jetzt im Pflanzbeet stehenden Ulmen sind in den Bürgersteig mit Baumscheiben zu integrieren.
 
6. Die Einfahrt zum Platz aus Richtung Alte Schulstraße wird verbreitet, um auch mit dem Trecker/ Rasenmäher reinfahren zu können.
 
7. Der Springbrunnen wird aufgegeben und abgerissen. Die sechs Wappenornamente sind herauszufräsen/ zu erhalten.
 
8. Der bisherige Gedenkstein an Schippenbeil muss hinsichtlich des Schriftzuges erneuert und der Sockel saniert werden.
 
9. Die sechs Wappenornamente aus dem Springbrunnen sollen zusammen mit einer neuen Gedenkplatte oder Stein mit Schriftzug z.B.Sepopoler Platz Einweihung am:………………………….. rechts und links neben dem jetzigen Gedenkstein platziert werden.
 
10. Es sollen drei neue Sitzgelegenheiten/ Bänke auf der Seite des bisherigen Brunnens aufgestellt werden.
 
11. Es sollen zwei Blumenbeete auf der Seite des Brunnens angelegt werden, jeweils in den Farben der jeweiligen Gemeindewappen Sepopol und Lägerdorf.
 
12. Statt einem sollen zwei Fahnenmasten aufgestellt werden.
 
13. Der erkrankte Rotdorn in Richtung Alte Schulstraße ist zu entfernen.
 
14. Die ein paar Jahren gepflanzte Säuleneiche ist umzusetzen entweder in die Rosenstraße links neben dem Kreidehauer, da dort die erste Birke entfernt muss oder auf die Rasenfläche Kastanienweg zu platzieren.
 
15. Der bisher vor der Berberitzenhecke verlaufende Sandstreifen ist aufzuheben und eine neue Einfriedigung direkt an den Bürgersteig zu setzen.
 
16. Als neue Einfriedigung sollen Steingabionen in einer Höhe von 60 cm entlang des Platzes aufgestellt werden, um nach Fertigstellung für den Bauhof keine weiteren Pflegearbeiten wie etwa bei einer Hecke entstehen zu lassen.
Als Alternative entlang des Platzes Pflanzringsteine aufstellen oder eine grüne Hecke pflanzen.
 
17. Der Zementasbestkübel auf dem Platz ist zu entfernen, die Wasserzuführung zum Brunnen zu trennen und der Schacht aufzugeben.
 
18. Die Platzbeschilderung ist in Sepopoler Platz zu ändern mit kleingedrucktem Hinweis auf den ehemaligen Schippenbeiler Platz.
 
19. Der schräg verlaufende Weg ist mit Verbundsteinen in rollstuhlgerechter Breite zu
pflastern.
 
20. Die Felssteine auf dem Grundstück Rosenstraße/ Ecke Mi&elweg sind bei Verkauf dieses Grundstücks als Begrenzung des neu anzulegenden Bürgersteiges Alte Schulstraße dorthin zu platzieren.
 

11.10.2016 - Kreisdelegiertenversammlung in Itzehoe - auch Lägerdorf ist vertreten.


21.09.2016 - Finanzielle Unterstützung für die Kirchengemeinde Lägerdorf.


18.09.2016 - Kreisparteitag der SPD Steinburg in Brokstedt.


10.09.2016 - Besenweitwurf der Freiwilligen Feuerwehr Lägerdorf


28.08.2016 - Bericht 4. Teil des historischen Vortrages von Lägerdorf


05.08.2016 - Neue Unterstützung in der SPD Lägerdorf:

Wir freuen uns zwei neue Gesichter der SPD in unserem Ortsverein als aktive Mitglieder begrüßen zu dürfen. Norbert Wagner (rechts) und Tim Praez (links) werden unsere Arbeit in Zukunft in den Bereichen der Fraktion und des Vorstandes tatkräftig unterstützen.

Parteivorsitzende Manuela Streich (2. von links) und unsere Kreistagssprecherin Gerlinde Böttcher-Naudiet (2. von rechts) wünschen den engagierten Genossen alles Gute für die politische Zukunft.

 


01.08.2016 - Historisches über die Gemeinde Lägerdorf:

Vor einem Jahr fand die dritte Dorfwanderung in Lägerdorf statt, jetzt soll der Teil vier folgen – aber dieses Mal in anderer Art und Weise. Die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Manuela Streich und der übrige Vorstand laden für Sonnabend, 27. August, um 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen auf die kleine Bühne der Mehrzweckhalle in der Liliencronschule in Lägerdorf ein. Im Rahmen eines Fotobeitrags wird Orts-Historiker Uwe Erickson viel Wissenwertes aus dem bisher noch nicht dargestellten Ortsbereichen Lägerdorfs vorstellen und in bekannter Art und Weise durch die Vergangenheit führen.

Der SPD-Ortsverein würde sich freuen, wenn viele Interessierte an diesem Nachmittag Zeit haben. Der Eintritt ist frei.


10.07.2016 - Die neue RuK - Rund ums Kreideloch ist verfügbar:

Die Ausgabe 1 - 2016 der RuK ist erschienen und wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte verteilt. Bereits jetzt schon hier erhältlich.


 

 
Aktiv werden und mitgestalten:
Das Wetter