SPD Oelixdorf

Ortsverein

Junger Ortsverein -
der Tradition verpflichtet


Obwohl der Ortsverein erst 1970 gegründet wurde, gab es bereits in der Weimarer Republik aktive Sozialdemokraten in Oelixdorf. Leider fehlen hierüber Dokumente, aber aus den Erzählungen von Nachkommen der Aktiven ist dieses nachweisbar.

Unmittelbar nach der Befreiung beteiligte sich die SPD an der ersten Gemeindewahl am 15.09.1946 und stellte 6 von 12 Gemeindevertretern.

Bis zur Gründung des Ortsvereins am 7. Januar 1970 gehörte Oelixdorf zum Ortsverein Itzehoe. Dies war allerdings kein Grund, sich nicht einzumischen. Bei allen Wahlen traten Sozialdemokraten an und beteiligten sich aktiv an der Gestaltung des Gemeinwesens im Dorf.

Hier ein Zeitungsausriss aus der Norddeutschen Rundschau vom 24  Februar 1972


Zu den "traditionellen" Veranstaltungen des Ortsvereins gehört das im Februar stattfindende Grünkohlessen und zu Beginn der Sommerferien eine Fahrradtour für die ganze Familie. Beide Veranstaltungen erfreuen sich einer ständig wachsenden Beliebtheit und bieten Gelegenheit, Politik in lockerer Atmosphäre zu vermitteln.